Entdecken Sie die Gastronomie

Schmecken Sie den Zauber von Aromen und Düften Istriens auf eine originelle Art durch die kreative Küche des Hotels Kaštel, basiert auf istrischer Tradition und einheimischen Spezialitäten. Lernen Sie durch das breit gefächerte Angebot unserer Speisen und Weine des a la carte Restaurants die authentische Geschichte über istrische Delikatessen und Lebensart in dieser Region kennen.
Probieren Sie Trüffeln, diese eigenartige und geheimnisvolle Knolle, die man im tiefen Wald von Motovun findet, den istrischen Rohschinken pršut und Käse, köstliche Pastagerichte und Speisen vom istrischen Rind boškarin….Lassen Sie sich diese Vielfalt origineller Speisen schmecken, die, zusammen mit istrischen Spitzenweinen, weißer Malvasia und rotem Teran, einen unvergessliche Urlaub in Motovun garantieren. Mehr…

Die heutige istrische Küche ist das Resultat vieler Veränderungen, die sich im Laufe der Geschichte in Istrien zugetragen haben, und unter dem Einfluss vieler Völker waren, die kürzer oder länger auf der istrischen Halbinsel weilten. Istrien ist eine Region, wo in tausenden von Jahren die Einflüsse slawischer, romanischer und germanischer Kultur verschmolzen, so dass sich Inspirationen aus den Alpenländern mit jenen des Mittelmeers vermischten. All das führte zur Entwicklung einer spezifischen Gastronomie, deren traditionelle Spezialitäten einen Hochgenuss beim Essen und Trinken garantieren. Doch die istrische Küche ist auch das Resultat der Bemühungen der hiesigen Einwohner, die davon lebten, was sie selbst angebaut, in der Natur gefunden oder gefangen haben. Eine Besonderheit der istrischen Küche ist die Verwendung von Naturprodukten der Saison, aus der sich eine einzigartige Gastronomie entwickelt hat. Gerade deshalb ist das gastronomische Erlebnis Istriens zu jeder Jahreszeit anders. 

Wenn Sie nach Istrien kommen, empfehlen wir Ihnen auf jeden Fall folgende Spezialitäten:

Istrischer Rohschinken pršut – Schweineschinken, getrocknet ausschließlich vom Borawind ohne Rauch, ohne Haut, und nach einem mehrere hundert Jahre alten istrischen Rezept weiter verarbeitet.

Ombolo (Schweinefilet) und Würste - traditionelle Saisonprodukte aus Schweinefleisch, gegrillt oder in Wein gekocht, mit Sauerkraut als Beilage.

Maneštra (Suppen) – die bekanntesten istrischen Speisen, die man „auslöffelt“. Es handelt sich um dicke Suppen mit Gemüse und geräuchertem Fleisch. Es gibt mehrere Arten der maneštra: maneštra od bobići (mit jungen Maiskörnern), maneštra od jačmika (mit Gerste), weiße maneštra (wird ohne Fleisch gekocht), jota - maneštra mit Sauerkraut oder Sauerrüben.

Das Olivenöl - in Istrien ist von hervorragender Qualität und erwiesen gesundheitsfördernd; es war noch in der Zeit des Römischen Reiches hochgeschätzt. Das istrische Olivenöl wird als Grundlage oder Zusatz für fast alle Speisen in der istrischen Küche verwendet

Wilder Spargel - er wird meistens als Frittata, also Eieromelette zubereitet, oder aber als Zusatz für andere Gerichte.

Teigwaren oder Pasta - ist in der istrischen Küche das Resultat hundertjähriger Fantasie und praktischem Sinn der istrischen Hausfrau. Die bekanntesten Formen sind die sog. fuži, Gnocchi, Ravioli, pljukanci oder frkanci, Lasagne, gomoljice, pasutice. Sie werden mit Trüffeln, Gulasch, Saucen oder nur mit geriebenem Käse bestreut gegessen: als warme Vorspeisen, Hauptspeisen, Suppen- oder Maneštra-Einlagen.

Originale und traditionelle istrische Süßspeisen:  fritule, kroštule, (Schmalzgebäck) povetica (eine Art Strudel), pandešpanja (Bisquit), pinca (Hefeteig)

Istrische Weißweine – Malvasia und Muskateller, Chardonnay, Pinot und andere Sorten

Istrische Rotweine - Teran, Merlot, Burgunder, Cabernet und die autochthone, aber weniger bekannte istrische Sorte  - hrvatica

Branntweine - komovica, biska, medenica, ruta (Trester, Mistelschnaps, Honigschnaps, Weinrautenbranntwein)

Trüffel  - die unterirdisch wachsende Knolle mit unverkennbarem Aroma und Geschmack. Der Wald von Motovun und das Tal der Mirna sind die Gegenden, wo die istrische weiße und schwarze Trüffel gedeiht. Es handelt sich um eine außerordentliche Spezialität, die auch der König der Gastronomie genannt wird.

 

Online-Anfrage

Kontaktieren Sie uns

Spezielles Sonderangebot

14.-17.04.2017.
von 120,00 €/Person
01.04.-31.05.2017.
von 125,00 €/Person
24.03.-30.04.2017 (außer 14.-17.04.2017.)
von 95,00 €/Person